Mit dem Pullquote-Block kannst du eine Zeile deines Textes besonders hervorheben. Im Gegensatz zum Zitat-Block hast du auch weitere Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Block-Werkzeugleiste

Screenshot des Pullquote-Blocks, ohne das Inhalt hinzugefügt wurde.

Der Pullquote Block ist standardmäßig so breit wie dein normaler Fließtext. Daher kannst du bei der Ausrichtung links- und rechtsbündig, die weite Breite und die volle Breite auswählen.

Im Zitats- sowie im Bezugstext kannst du die Schrift fett und kursiv markieren, einen Link hinzufügen und den Text als durchgestrichen markieren.

Screenshot des Pullquote-Blocks, nachdem ein Zitat hinzugefügt wurde und der Stil geändert wurde.

Beim Pullquote hast du ebenso die Möglichkeit, zwischen zwei verschiedenen Stilen zu wählen.

Es kann sein, dass die Darstellung im Editor von der Darstellung in deinem Theme abweicht, wenn dein Theme die Editor Styles (noch) nicht unterstützt.

Die Einstellungen im weiterführenden Menü hinter den drei Punkten am Ende erklären wir dir auf der Übersichtsseite der Blöcke unter Die Block-Werkzeugleiste.

Die Einstellungen in der Seitenleiste

Screenshot der Pullquote-Einstellungen in der Seitenleiste.

Die Block-Stile erreichst du über die Seitenleiste sowie über den Umwandeln-Button am Anfang der Werkzeugleiste.

Screenshot des geöffneten Stil- und Umwandeln-Fensters eines Pullquote-Blocks.

Beim Pullquote-Block kannst du individuell die Hauptfarbe und die Textfarbe anpassen. Beim ersten Stil würde bei der Änderung der Hauptfarbe der obere und der untere Balken angepasst werden. Beim zweiten Stil ändert sich die Hintergrundfarbe des Pullquote-Blocks.

Unter Erweitert kannst du eine oder mehrere eigene CSS-Klassen hinzufügen, falls nötig.

Umwandeln in andere Blöcke

Du kannst eine Pullquote in folgende Blöcke umwandeln: