Block: Pullquote

Mit dem Pullquote-Block kannst du einen wichtigen Inhalt in deinem Text besonders hervorheben.

Die Block-Werkzeugleiste

Screenshot des Pullquote-Blocks, ohne das Inhalt hinzugefügt wurde.

Der Pullquote-Block ist standardmäßig so breit wie der Inhaltsbereich. Daher kannst du bei der Ausrichtung die weite und die volle Breite auswählen, sowie links- und rechtsbündig.

Im Zitattext sowie in der Quellenangabe kannst du die Schrift fett und kursiv markieren, einen Link hinzufügen und weitere Textformatierungen auswählen.

Hinter dem kleinen Pfeil nach unten verstecken sich weitere Funktionen zur Textformatierung. Diese und die Einstellungen im weiterführenden Menü hinter den drei Punkten am Ende erklären wir dir auf der Übersichtsseite der Blöcke unter Die Block-Werkzeugleiste.

Die Einstellungen in der Seitenleiste

Screenshot der Pullquote-Einstellungen in der Seitenleiste.

Der Pullquote-Block bietet dir die Möglichkeit, neben den Farben auch Einstellungen für einen Rand zu konfigurieren. Dabei kannst du die Breite, den Stil (durchgehend, gestrichelt, gepunktet), eine Farbe und den Radius einstellen. Beim Radius kannst du auswählen, ob dieser für alle Seiten gleich sein soll, oder ob du diesen für jede Ecke separat einstellen möchtest.

Die Typografie-Einstellungen sind die gleichen wie beim Absatz-Block, wo bereits alle Einstellungen einmal erklärt sind.

Farbe & Erweitert

Unter Farbe findest du die Möglichkeit, die Text-, Hintergrund- und Linkfarbe für den gewählten Block zu ändern. Eine Übersicht, welche Einstellungen möglich sind, findest du auf der Block-Übersichtsseite.

Unter Erweitert kannst du einen HTML-Anker und zusätzliche CSS-Klassen definieren, mehr dazu findest du ebenfalls auf der Block-Übersichtsseite.

Umwandeln in andere Blöcke

Du kannst den Pullquote-Block in folgende Blöcke umwandeln:

Die Umwandlung in die Blöcke Spalten und Gruppe bewirkt, dass der Pullquote-Block in den jeweiligen, neu erstellten Block verschoben wird.