Block: Video

Mit dem Video-Block kannst du eigene Videos aus deiner Mediathek hinzufügen oder von einer externen Quelle laden.

Die Block-Werkzeugleiste

Screenshot des Video-Blocks, ohne das Inhalt hinzugefügt wurde.

Der Video-Block hat in der Werkzeugleiste ausschließlich die Einstellungen für die Ausrichtung zu bieten. Das Video kann linksbündig, zentriert oder rechtsbündig ausgerichtet werden. Wenn dein Theme es unterstützt, geht auch die weite oder die volle Breite.

Wenn du versuchst, einen YouTube- oder Vimeo-Link einzufügen, wird dieser Block automatisch in einen Einbetten-Block umgewandelt.

Screenshot des Video-Blocks, nachdem ein Video einer Katze hinzugefügt wurde.

Neben der Ausrichtung ist es inzwischen auch möglich, dass du Texthinweise hinzufügen kannst. Dies können Untertitel, Captions, Kapitelmarken oder Beschreibungen sein. Das hier benötigte Dateiformat ist WebVTT (.vtt-Dateien).

Screenshot des Video-Blocks, mit dem geöffneten Optionsfenster für die Texthinweise.

Wenn du eine .vtt-Datei parat hast, kannst du diese hier hochladen. Sobald die Datei hochgeladen ist, bekommst du weitere Einstellungsmöglichkeiten:

Screenshot des Video-Blocks, mit dem geöffneten Optionsfenster für die Texthinweise, nachdem eine VTT-Datei hinzugefügt wurde.

Du kannst ein Label vergeben, die Ausgangssprache hinzufügen und die Art der Texthinweise definieren. Dabei kannst du zwischen folgenden Optionen wählen:

  • Untertitel
  • Beschriftungen
  • Beschreibungen
  • Kapitel
  • Metadaten

Wenn du ein Video hochgeladen hast, kannst du über “Ersetzen” wieder die Mediathek aufrufen oder eine neue Datei hochladen. Außerdem kannst du unterhalb des Videos eine Beschreibung hinzufügen.

Hinter dem kleinen Pfeil nach unten verstecken sich weitere Funktionen zur Textformatierung. Diese und die Einstellungen im weiterführenden Menü hinter den drei Punkten am Ende erklären wir dir auf der Übersichtsseite der Blöcke unter Die Block-Werkzeugleiste.

Screenshot des Video-Blocks, mit dem geöffneten Optionsfenster in der rechten unteren Ecke des Videos. Die Einstellungen zum Herunterladen, Untertitel, Wiedergabegeschwindigkeit und Bild im Bild sind sichtbar.

Unten rechts in der Ecke gibt es noch weitere Optionen für das Video: dort kannst du dieses entweder herunterladen, die Untertitel einblenden, die Wiedergabegeschwindigkeit anpassen oder das Video als Bild im Bild darstellen.

Die Einstellungen in der Seitenleiste

Screenshot der Video-Einstellungen in der Seitenleiste.

In der Seitenleiste gibt es weitere Einstellmöglichkeiten zum Video. Du kannst mit “Automatische Wiedergabe” das Video automatisch starten lassen oder mit “Schleife” das Video wiederholt abspielen lassen.

Außerdem kannst du mit “Stummgeschaltet” einstellen, dass das Video nach Klick auf Play erstmal stumm ist und der Nutzer selbst den Ton einstellen kann. Mit der “Wiedergabe-Steuerung” kannst du eben diese am unteren Rand des Videos deaktivieren.

Mit der Funktion “Inline abspielen” kannst du einstellen, dass das Video auf Mobilgeräten nicht im Vollbildmodus, sondern innerhalb der Seite abgespielt wird.

Unter Vorladen hast du drei Auswahlmöglichkeiten:

  • Automatisch: Lädt die gesamte Datei beim Laden der Seite
  • Metadaten: Lädt nur nötige Metadaten, wie z. B. die Länge der Datei, aber nicht das Video selbst.
  • Keine: Lädt keine Daten vor

Außerdem kannst du ein Vorschaubild hinzufügen, welches angezeigt wird, wenn das Video noch nicht abgespielt wurde.

Unter Erweitert kannst du einen HTML-Anker und zusätzliche CSS-Klassen definieren, mehr dazu findest du ebenfalls auf der Block-Übersichtsseite.

Umwandeln in andere Blöcke

Du kannst ein Video in folgende Blöcke umwandeln:

Die Umwandlung in die Blöcke Spalten und Gruppe bewirkt, dass der Video-Block in den jeweiligen, neu erstellten Block verschoben wird.