Wiederverwendbare Blöcke

Screenshot eines wiederverwendbaren Blocks vor dem Speichern.
Du kannst jedem wiederverwendbaren Block einen eigenen Namen geben.

Dies ist ein wirklich tolles Feature, dass Gutenberg bereit hält. Du kannst einen oder mehrere Blöcke als wiederverwendbaren Block speichern. Das heißt, du legst einmal einen Block oder eine Gruppe von Blöcken an und kannst diesen mit wenigen Klicks in allen zukünftigen Beiträgen erneut einbauen, ohne alles neu tippen oder einstellen zu müssen. Jedem wiederverwendbaren Block kannst du einen eigenen Namen geben, damit du ihn schnell wieder findest.

Screenshot eines wiederverwendbaren Blocks nach dem Speichern.
Wiederverwendbare Blöcke erkennst du an der gestrichelten Linie um den Block sowie dem Doppelpfeil-Icon in der rechten oberen Ecke.

Und das Tüpfelchen auf dem i ist: du brauchst nur einen der wiederverwendbaren Blöcke zu ändern und der Block wird in jedem Beitrag angepasst, in dem er vorkommt.

Hast du einmal einen wiederverwendbaren Block eingefügt und möchtest diesen unabhängig von der bisherigen Vorlage bearbeiten, kannst du diesen Block über das erweiterte Menü in einen normalen Block umwandeln. Die Änderungen an diesem Block werden dann nicht mehr zurück gespeichert.