Block: RSS

Der RSS-Block kann Einträge von einem beliebigen RSS-Feed anzeigen.

Die Block-Werkzeugleiste

Screenshot des RSS-Blocks, wenn noch keine URL eingetragen wurde.

Wenn noch keine URL hinzugefügt wurde, ist der RSS-Block sehr übersichtlich. Einstellungsmöglichkeiten gibt es erst, sobald die URL zu einem RSS-Feed eingetragen wurde.

Screenshot eines RSS-Blocks, nachdem eine URL hinzugefügt wurde. Weitere Einstellungsmöglichkeiten und eine Liste von Beiträgen ist zu sehen.

Du kannst den RSS-Block linksbündig, zentriert, rechtsbündig, auf die weite und volle Breite ausrichten.

Die URL kann nachträglich über den Stift editiert werden. Der RSS-Feed kann als Liste oder als Raster dargestellt werden.

Die Einstellungen im weiterführenden Menü hinter den drei Punkten am Ende erklären wir dir auf der Übersichtsseite der Blöcke unter Die Block-Werkzeugleiste.

Die Einstellungen in der Seitenleiste

Screenshot der RSS-Block-Einstellungen in der Sidebar.

Über die Sidebar lässt sich die Ausgabe des RSS-Feeds noch etwas anpassen. Du kannst die Anzahl der angezeigten Elemente zwischen 1 und 10 frei wählen.

Sofern verfügbar, können zusätzlich zum Titel der Autor, das Datum und ein Textauszug angezeigt werden. Beim Textauszug kannst du zusätzlich noch einstellen, wie lang der Auszug sein soll (nicht im Screenshot abgebildet).

Unter Erweitert kannst du eine oder mehrere eigene CSS-Klassen hinzufügen, falls nötig.

Umwandeln in andere Blöcke

Du kannst einen RSS-Block nicht in andere Blöcke umwandeln.