Block: Shortcode

Shortcodes waren bisher das Mittel der Wahl, um mehr Funktionalität im alten Editor bereitzustellen. Du kannst Shortcodes weiterhin mit dem Shortcode-Block nutzen, wenn dein Plugin oder Theme keinen eigenen Block für die Funktion anbietet.

Die Block-Werkzeugleiste

Screenshot des Shortcode-Blocks, ohne das ein Shortcode hinzugefügt wurde.

Der Shortcode-Block hat keine weiteren Einstellungen in der Werkzeugleiste. Innerhalb des Shortcode-Blocks kannst du den Text nicht fett, kursiv oder anders formatiert gestalten.

Die Einstellungen im weiterführenden Menü hinter den drei Punkten am Ende erklären wir dir auf der Übersichtsseite der Blöcke unter Die Block-Werkzeugleiste. Beachte, dass du den Block nicht als HTML bearbeiten kannst.

Die Einstellungen in der Seitenleiste

Screenshot der Shortcode-Einstellungen in der Seitenleiste.

Du kannst keine weiteren Einstellungen für einen Shortcode vornehmen. Du kannst auch keinen Anker und keine zusätzlichen CSS-Klassen hinzufügen.

Umwandeln in andere Blöcke

Du kannst einen Shortcode-Block nicht in einen anderen Block umwandeln. Die Umwandlung in die Blöcke Spalten und Gruppe bewirkt, dass der Shortcode-Block in den entsprechenden Block verschoben wird.