Block: Shortcode

Shortcodes waren bisher das Mittel der Wahl, um mehr Funktionalität im alten Editor bereitzustellen. Du kannst Shortcodes weiterhin mit dem Shortcode-Block nutzen, wenn dein Plugin oder Theme keinen eigenen Block anbietet.

Die Block-Werkzeugleiste

Screenshot des Shortcode-Blocks, ohne das ein Shortcode hinzugefügt wurde.

Die Einstellungen im weiterführenden Menü hinter den drei Punkten am Ende erklären wir dir auf der Übersichtsseite der Blöcke unter Die Block-Werkzeugleiste. Beachte, dass du den Block nicht als HTML bearbeiten kannst.

Innerhalb des Shortcode-Blocks kannst du den Text nicht fett, kursiv oder anders formatiert gestalten.

Die Einstellungen in der Seitenleiste

Screenshot der Shortcode-Einstellungen in der Seitenleiste.

Du kannst keine weiteren Einstellungen für einen Shortcode vornehmen. Du kannst auch keinen Anker und keine zusätzlichen CSS-Klassen hinzufügen.

Umwandeln in andere Blöcke

Du kannst einen Shortcode-Block nicht in einen anderen Block umwandeln. Die Umwandlung in eine Gruppe bewirkt, dass der Shortcode-Block in einen Gruppen-Block verschoben wird.